KISS Kultur im Simeonsstift e.V.
KISS Kultur im Simeonsstift e.V.

Veranstaltungen

Gefiederter Besuch im Simeonsstift

08. August 2020

Als es am vergangenen Mittwoch hieß „ Die Seeleneulen sind jetzt da“ staunten Bewohner und Mitarbeiter nicht schlecht. Falkner Tom Rusdorf kam mit seinen sechs Eulen zu Besuch ins Simeonsstift nach Vlotho. Bei schönem Sonnenschein fanden sich die Bewohner im großen Gartenbereich ein. Herr Rusdorf wusste einiges über die Eulen zu berichten. So wurde jede Eule einzeln vorgestellt und schnell war klar: Jedes Tier hat seinen ganz eigenen Charakter zu dem es einiges zu berichten gibt. Die kleine Eule Nyx kuschelt sich zum Beispiel gerne an den Menschen an, während Fridolin immer ein wenig vor sich hin meckert und Mumbles immer nur an das nächste Futter denkt. Die Bewohner waren ganz angetan, hörten aufmerksam zu, stellten Fragen aber vor allem genossen sie den Eulen ganz nah zu sein und sie zu streicheln. Sie waren beeindruckt wie weich das Gefieder ist und wie aufmerksam die Eulen ihre Umgebung beobachten. Einige Mitarbeiter besuchten mit den Eulen auf der Hand Bewohner in ihren Zimmern. „Eine Eule in meinem Zimmer! Das hat man auch nicht alle Tage“, rief eine Bewohnerin erstaunt.

Herr Rusdorf berichtete, dass die Eulen bei  vielen Menschen eine besondere Ruhe und Faszination auslösen und dass er das heute bei den Bewohnern und Mitarbeitern auch gespürt hat.

Das können wir nur bestätigen! Wir bedanken uns für den sehr schönen und vor allem außergewöhnlichen Nachmittag und wünschen Herrn Rusdorf und seinen Eulen weiterhin einen „guten Flug“!

Klavier um kurz nach vier

24. Mai 2019 – 16:00 Uhr

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr hieß es wieder: Klavier um kurz nach vier!

 

Herr Ralf Strate spielte für die Bewohnerinnen und Bewohner des Simeonstiftes Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Henri Dutilleux und Ludwig von Beethovens Sonate Nr.30 E-Dur, Opus 109. Sie eröffnet die Gruppe der letzten drei Sonaten, mit denen Beethoven von der Klaviersonate Abschied nahm. Beethoven kehrt hier zu einem mehr verbindlichen und poetischen Ausdruck zurück. Das Werk ist Maximiliane Brentano gewidmet, der Tochter von Antonie Brentano, die möglicherweise die legendäre, „unsterbliche Geliebte“ des Komponisten war.

Erlebte Anekdoten  aus dem
Bundeskanzleramt

29. April 2019 – 16:00 Uhr

Die Zuhörer lauschen gespannt Pfarrer Pehle

Wie war das noch mit der Liebe zu Süßem, dem Altbundespräsident Richard  von  Weizecker  nicht  wiederstehen  konnte? So oder ähnlich beginnt  eine von vielen kleinen Geschichten, die uns Pfarrer Pehle  (St.  Stephan) an diesem  Nachmittag zum  Besten  brachte. Denn Herr Pehle arbeitete während seiner Studentenzeit als  Servicekraft im Berliner Bundeskanzleramt. Mit seinen kleinen Geschichten um "große Leute" und erlebter Geschichte zog Pfarrer Pehle seine Zuhörerinnen und Zuhörer in seinen Bann. Große Politik einmal ganz anders.

Klavier um kurz nach vier!

16.03.2018

 

Erleben Sie mit KISS Kultur im Simeonsstift e.V. einige musikalische Momente eines wundervollen Kulturnachmittags im Simeonsstift bei....

Sommerfest am 09.07.2018

"Der Fisch stinkt vom Knopf" 

 

Viele Hände und Dutzende Knöpfe schufen beim maritimen Sommerfest im Simeonsstift am 09.07.2017 diesen Fisch, der als neues Kunstprojekt künftig eines der Fenster der Kultur- und Veranstaltungsbühne im Simeonsstift schmücken wird.

 

Weitere Bilder vom Sommerfest finden Sie hier...

 

"MUSICA CURIOSA" am 29.04.2016

Historische Instrumente lösen Begeisterung aus. Tina von Behren und Prof. Peter Ausländer präsentieren ihre historische Instrumentensammlung "Musica Curiosa" auf der KISS-Kulturbühne im Simeonsstift.

Tina von Behren und Prof. Peter Ausländer präsentieren "MUSICA CURIOSA" mit einem spanische Tanz auf der KISS-Kulturbühne im Simeonsstift (29.04.2016)

Sommerfest zum 130jährigen Bestehen des Simeonsstiftes am 28.08.2016

Sonne, Landluft und historisches Handwerk

Mehr Bilder zum Sommerfest 2016 finden SIE in unserer Fotogalerie....

Erinnerungskultur trifft auf Satire
1. April 2017

Ost West Wendehammer - Lieder der Erinnerungskultur
Verraten und Verkauft - die autobiografische Geschichte des Siegfried Wolf
Von der DDR ins Gütersloher Geibel-Haus [...]
PDF-Dokument [87.2 KB]

Aktuelles

In eigener Sache:

 

Jetzt neu!

Jahresprogramm 2020

 

Veranstaltungen

Kulturbühne im Simeonsstift:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KISS Kultur im Simeonsstift e.V.